Fertig für den Winterschlaf

Mit tatkräftiger Unterstützung vom Filius aus der Familie Horlacher konnte man bereits nach 90 Minuten zum obligatorischen Würstchenessen übergehen. Wir danken den Helfern: Ulf Borrmann, Kurt Bernhardt, Hartmut Kolisch, Florian Stadermann, Harry Krause, Rolf Hengstenberg, Egbert Viegener, Marc Horlacher, Bastian Gerlach und besonders unseren neuen Mitgliedern Lara Eule und Stefan Hütte.

 

Grundschule Ennest zu Besuch beim TC

Aufgrund des diesjährigen Sportaktionstages schnupperten die Grundschulkinde aus Ennest erstmals die Tennisluft nahe der Burg Schnellenberg. Günter Wörenkämper (2. Vorsitzender) und Mitzo Hupertz (Tennistrainer) gaben erste Tipps zum erfolgreichen Tennisspielen. Der Verein bietet in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Hupertz in den Ferien für Tennis interessierte Kids einen kostengünstigen Schnupperkurs an.

Rivius – Sportaktionstag ein voller Erfolg

 

Insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler des Rivius – Gymnasiums waren dem Angebot des TC BW ATTENDORN gefolgt und sammelten erste Erfahrungen mit Schläger und Ball. Die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler standen zum ersten Mal auf der roten Asche und schwangen  von Beginn an  mit großer Begeisterung  das Tennisracket. Einige Mitglieder hatten ihre alten Schläger dem Club hinterlassen, so dass am Samstag morgen die Freude der Tennisanfänger groß war, als ihnen die Schläger als Geschenk angeboten wurde.

Bereits am Ende des Sportvormittags stand für viele Beginner fest, dass es nicht beim einmaligen Schnuppern bleibt und in den nächsten Wochen das Angebot des Clubs nutzen möchten, ein Schnuppertraining (4mal mit max. 4 Teilnehmer) zu absolvieren. Der Club freut sich.

   

Jugendfreizeitmesse 2018

Bei der 1. Jugendfreizeitmesse präsentierte sich der TC BW Attendorn in Kooperation mit dem TC Milstenau vor der Halle mit einem Pavillon sowie mit 4 Minitennisfeldern. Viele Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot gerne an und machten erste Erfahrungen mit Tennisball und Tennisschläger. Auf der Bühne wurden Ausschnitte von Trainingseinheiten vorgeführt, die das Übungsangebot für die unterschiedlichen Jahrgänge veranschaulichten

Neuer 2. Vorsitzender

Nachdem Florian Stadermann sich als 2. Vorsitzender nicht mehr zur Wahl stellte, schlug der Vorstand das langjährige Mitglied und den aktiven Spieler Günter Wörenkämper als neuen 2. Vorsitzenden vor. Einstimmig und mit viel Applaus wurde Günter von den Mitgliedern der Jahreshauptversammlung gewählt. Dem Fotografen stellten sich der 1. Vorsitzende Norbert Blum (Mitte) , sowie der alte (links)  und neue 2. Vorsitzende.

Die Tennisplätze sind durch die Fa. Tiedt fertig gestellt worden. Da der Platzwart Johann Langnitz erkrankte, übernahmen die Spieler Hartmut Kolisch, Christian Feldmann, Günter Wörenkämper, Rolf Hengstenberg und Mitzo Hupertz kurzerhand das Walzen. In der Woche ab dem 23. April werden die Plätze freigegeben. Die offizielle Eröffnung erfolgt am 29. April mit der Aktion „Bring noch einen mit“. Jedes Mitglied kann Freunde einladen, um ihnen den Club und die Platzanlage vorzustellen. Tennisschläger, Bälle und Mitspieler werden vom Club gestellt.

 

Ruhe vor dem Herbststurm

Auch in diesem Jahr traf sich die 1. Mannschaft 55+ mit ihren Partnern zu einem gemütlichen Herbstspaziergang rund um die Bigge. Ziel war das Sondener Terrassen – Restaurant. Eine kurze Biggeschifffahrt erleichterte den Hinweg. An dieser Stelle  noch einmal ein herzliches Dankeschön an den MF.  Ulf Borrmann sowie den kurzfristig ernannten Wanderführer Günter Wörenkämper, der die Gruppe mit insgesamt 16 Teilnehmer ans Ziel führte.